1 von 10

Das Neumarkter Lammsbräu Glutenfrei ermöglicht glutenempfindlichen Bierfreunden den vollen Genuss des Bio-Biergeschmacks. Das feinherbe, strohgelbe Gebräu mit feinporiger Schaumkrone überzeugt mit seiner leichten Hopfennote und dem vollmundigen, süffigen Geschmack.

Glutenfrei, aus kontrolliert biologischem Anbau, ausgeprägtes Hopfenaroma

 

4,00€ p.Fl.

 


2 von 10

Heineken

Aus Hopfen, Gerste und Malz gebraut und ein ganz besonders anregendes Erlebnis.

 

 

 

 

Herkunft: Amsterdam, Holland

 

4,00€ p.Fl.

 


3 von 10

Wenn du an ein leckeres Ale denkst, hast du oft den kräftigen, schweren Geschmack und den hohen Alkoholgehalt eines IPA vor Augen. Das 3Brew Sunny Ale überzeugt hingegen durch eine Leichtigkeit, die auch auf einer sommerlichen Strandparty nicht beschwert. Das Pale Ale mit nur 3 % Alkoholgehalt hat einen fruchtigen Geschmack, den du schon durch die Nase riechen kannst. Natürlich kommt, wie bei einem klassischen Ale so üblich, der üppige Hopfengeschmack auch nicht zu kurz. Ein rundes Craft Beer, das zum leichten Essen ebenso gut schmeckt,
wie zu einem saftigen Burger vom Grill. 

 

Fazit: Ein rundum gelungenes Ale - modern interpretiert von innovativen Köpfen aus München. So soll Craft Beer sein.

 

5,00€ p.Fl.

 



4 von 10

Im ersten Geruch erinnert das Maisel & Friends Weizen IPA Citrilla an Ananas, Zitrusfrüchte und reife Bananen während das sonnengelbe Citrilla mit einer feinen Schaumkrone im Glas schimmert. Im Mund entfaltet sich ein Biererlebnis mit einem Geschmack reifer Mango, Zitrusfrüchten und Ananas.

 

5,00€ p.Fl.

 





5 von 10

Entspanne Dich! Nimm dir eine Heldenpause!
Heldenpause ist ein Mehrfruchtgetränk mit Birnen-Kräutergeschmack. Dazu ist Heldenpause Alkoholfrei, damit ist sie auch perfekt bei der Arbeit zu geniessen oder danach zum entspannen. 

 

Zutaten: Wasser, Birnensaftkonzentrat, Agavendicksaft, Traubensaftkonzentrat, Kohlensäure, Zitronensaftkonzentrat, natürliches Aoma, Melissenextrakt, Hopfen-isoextrakt, Passionsblumenextrakt.

 

4,00€ p.Fl.

 



6 von 10

Die Aufgabe die sich Einstök stellte, war es das beste White Ale zu brauen das jemals gebraut wurde. Mit komplexen Aromen eines Witbier, mit purem Isländischem Wasser gebraut für eine erfrischende Geschmeidigkeit, schmeckt dieses White Ale im Antrunk sauber und knackig mit einem geschmeidigen Gefühl im Mund dank des Hafers.

Citrus und Gewürzaromen runden das Aroma ab. 

 

5,00€ p.Fl.

 





7 von 10

Das Rochefort 10 ist ein belgisches Trappistenbier aus der Abtei Notre-Dame de Saint-Remy.  

Das Rochefort 10 basiert auf einem Rezept das schon 415 Jahre alt ist. Nach diesem Rezept wird auch heute noch das Bier gebraut. Im Glas besticht das Rochefort 10 mit seinem dunklen rot bräunlichen Farbton der schon den malzigen Charakter dieses Bieres erahnen lässt. Jeder Schluck dieses Bieres kann andere Noten zum Vorschein bringen. Dominant sind aber immer die Toffee und Karamellnoten die wunderbar ausbalanciert sind. Auch Kirchnoten sind deutlich wahrnehmbar. Durch die 11.3% Alkohol erinnert das Rochefort 10 schon fast ein ein lange gereiften Rotwein oder Likör. Besonders eignet sich dies Bier um es an einem kalten Abend vor dem Kamin zu genießen.

 

Die Einnahmen aus den Erlösen die durch den Verkauf der Biere erzielt werden muss dem Kloster und einem gemeinnützigen Zweck zu gute kommen.

 

4,50€ p.Fl.

 



8 von 10

Achtung die große Welle kommt! Die große Welle an Aroma! Big Wave von Kona Brewing aus Hawaii zeigt was ein leichten Golden Ale alles kann. Mit nur 4,4% Alkohol wirkt es sehr leicht, aber die intensive fruchtige Note der Hopfensorten hält durchaus auch mit einem IPA Stand.

 

Wenn es denn ein Surf Bier gäbe, dann wäre es Kona Big Wave.

Das Design des Etiketts und natürlich auch der Name stehen für die Hawaii.

 

Kona Big Wave hat eine leuchtend goldene Farbe mit feinporigen Schaumkrone. Ein überwältigender Duft von Maracuja und Passionsfrucht zaubert ein dezentes „Wow!“ auf die Lippen. Vom ersten Schluck an überzeugt dieses Bier, ein leichter Körper mit betonter Rezenz und eine ordentliche Portion Hopfen. Wenn man so will schon fast ein ideales Session Bier. Die fruchtigen Hopfennoten im Mix von Passionsfrucht und Maracuja überwältigen auch geschmacklich. Im Hintergrund kommt sehr dezent etwas Karamell mit zum Vorschein, dieser kann aber gegen die intensive Fruchtnote kaum durchkommen. Ein gelungenes Bier, das man definitiv öfters trinken wird.

 

4,50€ p.Fl.

 





9 von 10

Das Punk IPA der schottischen Brewdog Brauerei zeichnet sich vor allem durch seine angenehm fruchtigen Noten aus. IPA typisch ist der Geschmack sehr hopfengeprägt.

 

Wie der Name bereits sagt handelt es sich bei dem Brewdog Punk IPA um ein India Pale Ale. Die Entstehung der IPAs ist schon fast legendär. Um das Bier im 19. Jahrhundert haltbar zu machen für die lange Reise von England und Schottland in die indischen Kolonien musste Bier mit einem möglichst hohen Alkohol- und Hopfengehalt gebraut werden, sonst wäre es während der Überfahrt verdorben. Aus dieser Tradition heraus ist auch das Brewdog Punk IPA entstanden.

 

Wer das Bier ins Glas füllt bemerkt sofort die klar bernsteinähnliche Farbe des Punk IPA. Schon durch den Duft lässt sich auf die Fruchtigkeit dieses Bieres schließen. Beim Genuss ist dann ein leichte Süße zu vernehmen die durch Fruchtige Noten getragen wird. Vor allem Mango und Pfirsich Noten bestimmen den Geschmack des Punk IPA. Die India Pale Ale typische Bitterkeit ist beim Punk IPA recht weich und nicht zu dominant was es sehr gut genießbar macht. Daher eignet sich das Brewdog Punk IPA auch hervorragend für IPA Neulinge.

 

   5,00€ p.Fl.

 



10 von 10

La Chouffe ist das bekannteste Bier der belgischen Achouffe Brauerei. Das markante an den Flaschen dieser Brauerei ist der Bierzwerg, der auf jeder Flasche deutlich zu erkennen ist und das Symbol von Achouffe darstellt. 

 

La Chouffe ist ein besonderes Bier das zeigt nicht nur die vielen internationalen Preise die das La Chouffe gewonnen hat sondern auch die Bewertungen auf der berühmten Bierbewertungsplattform ratebeer.com.

Hier erhält das Bier mit 98% Topnoten. 

 

Einmal ins Glas gefüllt erinnert das La Chouffe von der Farbe und vom Schaum her etwas an Champagner. Auch die vielen Kohlesäurebläschen die sich am Glasrand absetzen prägen diesen Eindruck. Das Aroma dieses Bieres ist leicht sauer und erinnerte an eine frisch gemähte Wiese. Auch würzige Aromen sind erkennbar. Daneben ist das Aroma des La Chouffe geprägt von Hefearomen. Geschmacklich dominieren würzige und fruchtige Noten in Kombinationen mit einem leichten Hopfencharakter. Ebenfalls deutlich wahrnehmbar sind die Hefenoten. Biersommeliers sind sich einig, dass dieses Bier mit keinem anderen Bier zu vergleichen ist. 

 

4,00€ p.Fl.